Sportunterricht

Im Lehrplan für die Primarstufe in Schleswig-Holstein heißt es: "Im Sportunterricht der Grundschule ist die Vielfalt der Bewegungen und Übungsformen wichtiger als die Einlösung eines auf die Schuljahre festgelegten Anforderungsprofils...."


Es gibt fünf Themen, die in Themenbereiche gegliedert sind:

- sich durch Bewegung ausdrücken

- Spielen

- Sich an und mit Geräten bewegen

- Laufen, Springen, Werfen

- Sich im und auf dem Wasser bewegen

Die Themen gelten spiralcurricular für die gesamte Grundschulzeit.

 

Für diesen Sportunterricht empfehlen wir:

- Einen Turnbeutel

- Ein Paar feste Turnschuhe

- Eine Turnhose, bzw. Leggings

- Ein T-shirt, bzw. Gymnastikanzug

 

Um Verwechslungen zu vermeiden, sollte man diese Sportsachen mit dem Namen des Kindes kennzeichnen.

 

Eine Befreiung vom Sportunterricht ist nur möglich, wenn eine schriftliche Entschuldigung der Erziehungsberechtigten vorliegt.

Bei vorübergehender Unfähigkeit der Teilnahme am Sportunterricht muss der Schüler/die Schülerin anwesend sein oder vorher Urlaub einholen.

Bei länger andauernder Befreiung aus Gesundheitsgründen muss ein ärztliches Attest vorgelegt werden.