Förderverein der Goethe-Grundschule e.V.

                                          


             Wir über uns   Infos   Satzung  Mitglied werden  Goethe-Kleidung  Projekte   Sponsoren   Kontakt
  letzte Änderung 31.12.2011


14.12.2011: Zwei Boxenständer für die Goethe-Grundschule
Der Förderverein hat zwei Boxenständer für die Lautsprecherboxen der Goethe-Grundschule bezahlt, so dass die Grundschule nun auch in dieser Beziehung bei Veranstaltungen unabhängig von der Gemeinschaftsschule ist.

29.11.2011: Ein weiteres Bücherregal für die Schülerbücherei
Die Schulbücherei vergrößert sich weiter. Der FVGG hat daher ein weiteres Bücherregal angeschafft.

25.11.2011: Schulflohmarkt an der Goethe-Grundschule
Am Freitag, den 25.11.2011 fand in der Turnhalle der Goethe-Grundschule der beliebte Flohmarkt statt. Bereits ab 15 Uhr, also eine halbe Stunde vor der eigentlichen Öffnung, standen die Käufer Schlange und begehrten Einlass. Insgesamt hatten sich Verkäufer mit 43 Ständen angemeldet. Angeboten wurden vor allem Kinderkleidung, Spiele und Bücher, aber auch Fahrräder, Bobbycars und Laufräder standen zum Verkauf. Der Förderverein war mit seinem Kleiderstand vertreten und dort konnte auch der druckfrische Kalender für 2012 erworben werden. Gekauft und gefeilscht werden durfte bis gegen 18 Uhr. Zur Stärkung ging es dann in die Cafeteria, in der zahlreiche Kuchen, Brezel und Getränke bereitstanden. Der Erlös aus dem Verkauf der Cafeteria sowie die Standgebühren – insgesamt 623,90 Euro – fließen dem Förderverein zu und werden sicher bald in neue Projekte investiert werden.

Kalender Goethe-Grundschule 2012

Der Kalender der Goethe-Grundschule ist ab jetzt noch bis zum Ende des Jahres bei Frau Piepenburg im Sekretariat für 9,- Euro zu erhalten. Der Erlös des Kalenderverkaufs fließt dem Förderverein zu.

01.11.2011: FVGG kauft Schachbretter für die Schach-AG und den Mathe-Schachunterricht
Der Förderverein hat acht klappbare Schachpläne aus Kunststoff sowie fünf Stoffbeutel für Schachfiguren angeschafft, um die Schach-AG bzw den Mathe-Schachunterricht in den 3. Klassen, geleitet von Herrn Gromsch, zu unterstützen.

06.10.2011: FVGG bezuschusst KSH-Training an der Goethe-Grundschule
Für die Kinder der 2. und 3. Klassen wird schon seit einigen Jahren von der KSH (Kampfkunstschule Schleswig-Holstein) ein kostenpflichtiges Programm an der Goethe-Grundschule angeboten, bei dem es darum geht, das Selbstwertgefühl zu stärken und zu erlernen, wie Konfliktsituationen im Schulalltag behoben oder am besten gar nicht erst entstehen können. Die Kinder lernen auch Möglichkeiten kennen, wie sie sich wehren können, ohne gleich schlagen oder treten zu müssen. Damit alle Kinder daran teilnehmen können, trägt der FVGG einen Zuschuss bei, so dass die Kosten pro Kind nur noch 5 Euro betragen.

05.10.2011: 5. Schulhofpflegetag mit den 1. und 2. Klassen
77 Eltern, 100 Kinder und ein Großteil des Lehrerkollegiums haben heute fleißig gewerkelt, um den hochgeschossenen Schulhof wieder etwas zu bändigen. Über den verregneten Sommer haben sich die Pflanzen auf dem Schulhof wohl richtig gefreut: ein wahrer Urwald war da inzwischen entstanden. Es wurde also fleißig Unkraut entfernt, einige Pflanzen umgesetzt, die Weidenruten der Tunnel zusammengebunden und z. T. auch beschnitten. Dabei wurden die drei Komposthaufen wieder ordentlich gefüllt. Die Weidenzweige werden für ein Schulprojekt weiterverwendet.

24.09.2011: FVGG unterstützt die Schulhofpflege mit Geräten, Pflanzen und mehr
Für die kommenden Pflegetage wurden weitere professionelle Gartengeräte (u. a. 2 Spaten, 2 Rechen, Teleskop-Astschere und 3 normale Astscheren) besorgt. Die Astscheren werden  uns jetzt das Schneiden der inzwischen gut angewachsenden Weiden erleichtern. Zur Dokumentation der Arbeit der Garten-AG, der HSU-Garten-Stunde sowie der Aktivitäten auf den Schulhofpflegetagen wurde eine Digitalkamera angeschafft. Weiterhin wurden wiederverwendbare Plastikbecher für die Gartenpflegetage gekauft, um den Plastikmüll zu reduzieren. Schließlich haben wir auch eine Reihe neuer Pflanzen besorgt, um einige Löcher wieder zu füllen.

17.08.2011: Einschulung  2011
Am 17. August 2011 fand die diesjährige Einschulung der neuen Erstklässler statt. Schon um 7:45 Uhr trafen sich die ersten Eltern zum Aufbau der Cafeteria  und um die Kuchenspenden der beiden 2. Klassen entgegenzunehmen. Wir hatten unglaubliches Glück mit dem Einschulungswetter: es war mild und sonnig. Nach der gelungenen Feier in der Turnhalle stärkten sich die Gäste mit Kaffee, Tee, Kuchen und Brezeln, so dass der Förderverein der Goethe-Grundschule 256,92 EUR eingenommen hat. Herzlichen Dank an die Eltern der jetzigen 2. Klassen, die wieder die Getränke und den Kuchen für die Einschulungsveranstaltung gespendet haben.

15.08.2011: Das neue Klavier ist da!
Der Sponsorenlauf im Mai hat sich gelohnt: seit der letzten Woche der Sommerferien steht das neue Klavier im Musikraum! Ich (Rahel) hatte heute morgen die Möglichkeit, das Instrument „live“ im Unterricht der 4. Klasse zu erleben. Das neue Klavier sieht nicht nur wunderschön aus, es klingt auch voll und kräftig. Es ist ein Genuss, diesem Instrument zuzuhören. Besonders schön ist auch, dass zu dem Klavier ein passender, stabiler, aber leicht verstellbarer Klavierhocker gekauft wurde. So konnte ein Schüler auch gleich ein kleines Konzert geben und ich muss sagen: Bei Scott Joplins „Entertainer“ ging die Post ab! Von jetzt an wird das neue Klavier in allen Klassen immer wieder zum Einsatz kommen, mal geplant, mal spontan.

Das neue Klavier Das neue Klavier in Aktion

11.08.2011: Mini-Schulhofpflegetag vor der Einschulung der neuen Erstklässler
Am späten Nachmittag des 11. August trafen sich acht Eltern und Frau Holst als Vertreterin des Lehrerkollegiums, um den Schulhof für die Einschulung in der darauffolgenden Woche schön zu machen. Den ganzen Tag hatte es in Strömen geregnet, doch wir hatten Glück: während der beiden Stunden auf dem Schulhof regnete es kaum. So konnten unter fachkundiger Leitung von Thilo Danker vor allem die Hecken geschnitten und einiges von dem wild wuchernden Unkraut entfernt werden. Außerdem wurden einige Stauden geschnitten und die Sonnenblumen hoch gebunden. Dabei wurden wir tatkräftig von zwei Schülerinnen unterstützt, die alles zu den Komposthaufen brachten. Vor allem aber haben wir gesehen, dass der nasse Sommer die Pflanzen gewaltig zum Wachsen gebracht hat und wir beim kommenden „großen“ Pflegetag im Herbst viel zu tun haben werden.

29.07.2011: Förderverein beschafft Englischbücher für die ersten Klassen
Wie auch in den vergangenen Jahren hat der FVGG für die beiden neuen ersten Klassen an der Schule die Kosten für die Englischbücher übernommen.

11.07.2011: Endsumme des Sponsorenlaufes 2011
Mit dem heutigen Tag sind bei dem Sponsorenlauf 2011 15.715,80 Euro zusammengekommen. Die 200 Kinder der Goethe-Grundschule sind insgesamt 2588 Sportplatzrunden, d.h. insgesamt 1035,2 km gelaufen. Was für ein Leistung und ein Ergebnis! Herzlichen Dank an Euch Kinder, den Einsatz der Eltern und natürlich an die vielen Sponsoren, ohne die dieses großartige Ergebnis nicht erreicht worden wäre. Alle Sponsoren, die mit 100 Euro und mehr zu dieser Aktion beigetragen haben, haben wir auf unsere Sponsorenliste gesetzt, die auch in unseren Printmedien abgedruckt wird. Außerdem werden wir ein kleines Sponsorenschild fertigen, das wir in der Vitrine der Goethe-Grundschule aushängen werden.

Damit ist ein Neukauf eines Klavieres für die Schule und für die nächsten Jahre der weitere Erhalt und die Pflege unseres naturnah umgestalteten Schulhofes gesichert. Das Klavier ist schon bestellt worden. Es ist ein Sauter Piano, Modell Carus, das noch für den Schuleinsatz mit Rollen und einem Transportbügel versehen wird. Weiterhin wird es noch gestimmt und auch ein Klavierhocker wird noch dazugekauft. Insgesamt wird das Klavierprojekt dann ca. 7600 Euro kosten. Das Klavier wird bereits in den Sommerferien geliefert. Am ersten Schultag sind alle Kinder der jetzigen 4. Klassen, die dann ja auf die weiterführenden Schulen umgeschult werden, um 09.45 Uhr zu einer Klaviervorführung in die Goethe-Grundschule eingeladen, damit auch sie noch sehen, für was sie sich noch so toll mit eingesetzt haben.

Der Rest des Geldes geht dann zweckgebunden in den weiteren Erhalt und die Pflege unseres Schulhofes. Hier sind Reparaturen zu bezahlen, Pflanzen und Baumaterialien für die Pflegetage zu beschaffen, die Garten-AG und die HSU-Garten-Stunde zu versorgen, Gartengeräte zu ersetzen oder neu zu beschaffen und auch weitere Unterrichtsprojekte, die den Schulhof in den Schulalltag integrieren, zu unterstützen, damit unser Schulhofprojekt auch weiter lebt und ein integraler Bestandteil der Schule bleibt.

05.06.2011: FVGG übernimmt Kosten für die Laufabzeichen der Kinder vom Sponsorenlauf 2011
177 (!) Kinder der Goethe-Grundschule haben beim Sponsorenlauf 2011 ein Laufabzeichen geschafft. Die Laufabzeichen werden in drei Stufen vergeben: 15 Minuten Laufen (47 Kinder), 30 Minuten Laufen (43 Kinder) und 60 Minuten Laufen (87 Kinder). Eine tolle Leistung jedes Kindes! Herzlichen Glückwunsch! Jedes Kind, das die entsprechenden Zeiten gelaufen ist, hat ein Laufabzeichen erhalten. Die Kosten der Laufabzeichen in Bronze, Silber und Gold in Höhe von insgesamt 318,60 Euro wurden vom Förderverein übernommen.

26.05.2011: Großer Sponsorenlauf für ein neues Klavier und den weiteren Unterhalt unseres Schulhofes
Nach vier Jahren hat die Goethe-Grundschule zusammen mit dem Förderverein wieder einen großen Sponsorenlauf mit allen Kindern der Goethe-Grundschule veranstaltet. Diesmal wollen wir alle ein paar Tausend Euro für die Anschaffung eines neuen Klavieres zusammenlaufen. Das alte ist in die Jahre gekommen und nicht mehr zu reparieren. Ein neues ist mit Schulmitteln nicht zu finanzieren. Also haben sich in den vergangenen Wochen die Schulkinder schon aufgemacht und nach Sponsoren gesucht, die sie bei ihrem Lauf am Donnerstag, 26. Mai 2011, auf dem Professor-Peters-Platz am Westring kräftig unterstützen werden. Pro gelaufene Sportplatzrunde stiften die Sponsoren ihrem Kind einen bestimmten Betrag, den jedes Kind nach dem Lauf von seinem Sponsor erbitten wird. Kommt mehr Geld als für das Klavier nötig zusammen, wird der Rest für den zukünftigen Erhalt und die Pflege des naturnahen Schulhofes verwendet. Der FVGG hat beim Sponsorenlauf die Getränke für die laufenden Kinder gekauft.

Sponsorenlauf 2011 Sponsorenlauf 2011
Sponsorenlauf 2011


11.05.2011: 4. Schulhofpflegetag mit den 2. + 3. Klassen
Wieder einmal war der Frühjahrspflegetag fällig. Unser schöner Schulhof hat in den letzten Wochen kräftig ausgeschlagen und so musste wieder einiges an Unkraut entfernt werden. Außerdem haben wir Erdarbeiten vor dem Amphitheater durchgeführt um den Abfluss des Wassers davor bei Regen zu verbessern. Auch einige der Komposthaufen konnten "geerntet" werden und so Platz für den neuen Kompost geschaffen werden. Neben den Kindern und Eltern der 2. + 3. Klassen waren auch wieder Lehrerinnen und Lehrer dabei. Der Förderverein sorgte wieder für kalte Getränke und ein paar Kekse und übernahm die Materialkosten für den Pflegetag.

08.05.2011: FVGG bezahlt Unterichtsmaterial für das Fach Deutsch
Der FVGG hat für das Fach Deutsch zusätzliches Unterrichtsmaterial im Wert von rund 1200 Euro besorgt: 20 Luka Lese-Lernbücher und für jede Klassenstufe ein Exemplar "Lesen mit Lisa". Der Vorstand hat weiterhin beschlossen, für die Klassen 2 -4 jeweils Klassensätze folgende kleine Lektürebücher zu besorgen: "Hanno malt sich einen Drachen" und "Wuschelbär" von Irina Korschunow (Klassenstufe 2), "Das Vamperl" von Renate Welsh (Klassenstufe 3)", Ben liebt Anna" von Peter Härtling (Klassenstufe 4). Außerdem wurden noch je drei Bücher folgender Geschichten von Otfried Preußler angeschafft: "Der kleine Wassermann", "Die kleine Hexe" und "Der Räuber Hotzenplotz".

04.04.2011: Jahreshauptversammlung 2011 des FVGG
Heute fand die Jahreshauptversammlung des FVGG statt. Turnusgemäß stand die Wahl des 2. Vorsitzenden, des Schriftführers und des 1. Beisitzers an. Da Gunna und Folker Westphal dieses Schuljahr die Schule verlassen, standen auch ihre Vorstandsämter zur Wahl. Somit wurde außerplanmäßig der gesamte Vorstand neu gewählt. Der Vorstand jetzt folgende Zusammensetzung:

Vorsitzende:                         Rahel Petersen-Aust
Stellvertr. Vorsitzende:          Bärbel Stein
Kassenwartin:                       Bettina von Forstner
Schriftführer:                         Dr. Folker Westphal
Stellvertr. Schriftführerin:       Gunna Westphal
1. Beisitzerin:                        Britta Gosch
2. Beisitzerin:                        Christiane Schatz

Gunna und Folker Westphal haben zusammen mit ihren Nachfolgern alle nötigen Schritte unternommen, dass die offiziellen Stellen (Amtsgericht, Notar, Finanzamt) von dem Vorstandswechsel in Kenntnis gesetzt wurden und die Vollmachten entsprechend übertragen wurden. Sie stehen bis auf weiteres für die Betreuung dieser Webseite (Folker) und die Herausgabe des Schulkalenders und des Goethe-Geflüsters (Gunna) zur Verfügung und werden auch den neuen Vorstand kräftig in der nächsten Zeit unterstützen. Sie wünschen dem Verein weiterhin ein gutes Gelingen und sind davon überzeugt, dass dies mit dem neuen Vorstand auch gelingen wird.

28.03.2011: FVGG kauft Schild für das Amphitheater und Brandmalkolben für die Garten-AG
Der Hügel hinter dem Amphitheater wurde in der letzten Zeit etwas arg von Kindern "bearbeitet". Auf sehr fest verdichteten Trampelpfaden ist die Bepflanzung z. T. heruntergetreten und die Büsche haben dort keine Chance mehr nachzuwachsen. Um das zu beheben, wird jetzt ein Schild zum Schutz des Hügels aufgestellt. Die Kosten des Schildes hat der FVGG übernommen. Weiterhin hat der FVGG vier Brandmalkolben zu Beschriften von Holztafeln für die Garten-AG angeschafft.

22.03.2011: Ein neues Regal für die Schulbücherei vom FVGG
Die Schulbücherei an der Goethe-Grundschule kommt gut an. Für die vielen Bücher hat der FVGG ein neues Regal beschafft.

08.03.2011: FVGG bezahlt Anmeldegebühren für den Wettbewerb "Känguru der Mathematik"
Wie jedes Jahr hat auch dieses Jahr der FVGG die Anmeldegebühren für 75 Kinder zum Mathematik-Wettbewerb "Känguru der Mahtematik" übernommen. Der bundesweite Wettbewerb, an dem die Kinder der 3. + 4. Klassen freiwillig teilnehmen können, animiert auf unkonventionelle Weise dazu, sich mehr mit Mathematik zu beschäftigen. Es wird weniger Mathewissen sondern eher die Fähigkeit, um die Ecke zu denken gefördert. Am Ende des Wettbewerbs locken kleine Preise und natürlich viel Freude mit den ungewöhnlichen Aufgaben.

06.02.2011: FVGG kauft Kostüme für das Chorstück "Die Frostianer und der Frühlingsbote")
Der Chor der 3. + 4. Klassen hat am 06.02.2011 im Rahmen von "Kiel singt und spielt für Kiel" im Schauspielhaus das Stück "Die Frostianer und der Frühlingsbote" aufgeführt. Geleitet und einstudiert wurde das Stück von Frau von Hering. Ganz toll haben sich unsere Schulkinder da auf der großen Bühne mit Beleuchtung, einer perfekten Schminke (durch eine begabte Mutter für alle Kinder gemacht) und unter perfekter Klavierbegleitung (durch einen Vater aus der Schule) dort gemacht und die Geschichte von der Vertreibung des Winters durch den Frühling dargestellt. Die Kostüme sowie einige Requisiten wurden von Eltern geschneidert und gebastelt. Die Kosten dafür wurden vom Förderverein der Goethe-Grundschule übernommen. Am 24.03.2011 wird das Stück noch einmal im Rahmen einer gemeinsamen Musikveranstaltung mit der Ricarda-Huch-Schule zum Besten gegeben.

02.02.2011: Musikinstrumente für die Goethe-Grundschule vom FVGG
Der Förderverein hat heute folgende Musikinstrumente für die Goethe-Grundschule angeschafft: Drei Schütteleier, eine Maultrommel, eine Cabassa, eine Lotusflöte und ein Metallophon.


Zu den Infos 2010      Zu den aktuellen Infos